Nr. 6/2015 (72) Nov./Dez. 2015

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Magische Schwerter
Wer entziffert ihre geheimen Zaubersprüche?

Zwei uralte mystische Schwerter, eines vermutlich aus Deutschland, eines aus der Schweiz: Bis heute rätseln Forscher über deren codierte Beschwörungsformeln. Welche Geheimkraft wurde ihren und weiteren Klingen im mittelalterlichen Schmiedefeuer einverleibt? Steckte ein einziger, heute vergessener Grossmeister dahinter? Womöglich gar ein christlicher Ketzer? Britische Experten bitten ratlos um Mithilfe – weil ihnen ähnlich verwirrende Zauberwaffen und magische Ringe aus unseren Gefilden offenbar unbekannt sind.

Superfood Chia-Samen
Nur gemahlen wirken sie wahre Wunder!

Früher nur im Fachhandel erhältlich, hält Chia mittlerweile auch Einzug in unseren Lebensmittel-Discountern, teilweise sogar in Bio-Qualität. Was allerdings nur wenige wissen: Ihre volle gesundheitliche Wirkung entfalten die »Wundersamen« der Maya und Azteken ausschliesslich in aufgespaltener Form.

Deutschlands geheimnisvollster Kraftort
Neue Kontroverse um uraltes Heiligtum

Sie gilt als eine der »kraftvollsten deutschen Kultstätten« und steckt bis heute voller Rätsel. Bereits unsere Urahnen huldigten bei den Externsteinen höheren Mächten: Ein perfektes Szenario für den nächsten Indiana-Jones-Film. Dennoch tun sich Behörden und Archäologen mit dem faszinierenden Kultort schwer. Gerüchte, wonach manches historische Ausgrabungsstück von 1934/1935 verschollen sei, werden offiziell gern als Ammenmärchen abgetan. »mysteries« dokumentiert das Gegenteil.

Der Mann, der unsere Zukunft kannte
Visionär George Orwell und seine Prophezeiungen

»Das Friedensministerium befasst sich mit Krieg, das Wahrheitsministe- rium mit Lügen, das Ministerium für Liebe mit Folterung und das Ministerium für Überfluss mit Einschränkungen.« 1945 gelang George Orwell der literarische Durchbruch, ehe er unsere Welt mit 46 Jahren bereits wieder verlassen musste. Wer war dieser Visionär, der unsere Überwachungs- gesellschaft fast schon prophetisch genau beschrieb – und aus eigener Erfahrung militärische Propaganda, Pressezensur und staatliche Willkür ebenso radikal wie scharfzüngig hinterfragte?

Scheinheilige SPD: Millionengewinne…
… dank eigenem Medienimperium und Luxusreisen

Vermehrt machen süddeutsche SPD-Abgeordne­te derzeit politisch mobil gegen regierungskritische Journalisten oder Publizisten. Dass der SPD als einziger Partei eine der grössten Zeitungsverlagsgruppen Deutschlands gehört, wird gerne verschwiegen. Ebenso, dass die Genossen Luxusreisen nach Dubai oder Traumschiff-Kreuzfahrten im Mittel­meer feil bieten und damit jährlich Millionen in die Parteikasse spülen.

»Bäume sprechen miteinander und pflegen kranke Nachbarn«
Forst-Rebell Peter Wohlleben im Interview

Im Wald geschehen die wundersamsten Dinge: »Bäume kommunizieren miteinander. Sie umsorgen nicht nur ihren Nachwuchs, sondern pflegen auch alte und kranke Nachbarn. Bäume haben Empfindungen und Gefühle.« Was unglaublich klingt, sind nicht die Fantastereien eines verklärten Hippies, sondern die Sätze eines studierten, deutschen Försters aus der Eifel: Mit seinem neuen Sachbuch »Das geheime Leben der Bäume« hat Peter Wohlleben (51) einen faszinierenden Überraschungsbestseller gelandet. »mysteries« unterhielt sich mit dem passionierten Selbstversorger.

Lufthansa-Pilot bestätigt UFO-Sichtung auf dem Mond
TV-Beweis von 1993

»NASA-Astronaut Charles Conrad hat UFOs auf der Mondoberfläche beobachtet!« Dies behauptete kein Geringerer als Lufthansa-Chefpilot und Aviatik-Legende Werner Utter im Privatsender RTL. »mysteries« hat den historischen TV-Moment von 1993 kürzlich digitalisiert und wird ihn demnächst auch auf Youtube verbreiten, damit er nicht in Vergessenheit gerät.

Sechemchet und das Rätsel seines leeren Sarkophages
Pharaonen-Suche in der ägyptischen Wüste

Ein 4700 Jahre alter, versiegelter ägyptischer Sarkophag mit modern anmutender Schiebeöffnung: 32 Meter tief unter dem Wüstensand von Sakkara verbuddelt, verwirrt er seit Jahrzehnten die Fachwelt. Denn bei seiner Öffnung 1954 war der zugegipste Alabaster-Koloss vollkommen leer. Skandalös, aber wahr: Die ägyptische Regierung lässt die Grabstätte mittlerweile komplett verrotten. »mysteries« zeigt bislang unveröffentlichte Farbfotos aus deren Inneren.

Vorsicht: Austretende Strahlung!
Mikrowellen-Geräte können Ihre Gesundheit gefährden

»Von Mikrowellen-Geräten gehen bei korrekter Handhabung keinerlei gesundheitliche Gefahren aus«, versichern Behörden und Hersteller seit Jahren unisono. Stimmt definitiv nicht, wie »mysteries« nach eigenen Messungen feststellen musste! Lesen Sie, was Sie ihrem Körper zuliebe besser tun – und vorsorglich besser lassen sollten.

Das sagenhafte Steinzeit-Kino der Erdmännlein
Mystisches Licht- und Schattenspiel

Ist der sagenumwobene Erdmannlistein bei Wohlen in der Schweiz Teil eines prähistorischen Kalenders? Jeweils um die Tagundnachtgleiche im Frühling lässt sich beim 60-Tonnen-Koloss ein faszinierendes Naturspektakel aus uralter Zeit beo­bachten: Spätnachmittags, wenn die Sonne durch die Steinformation leuchtet, taucht dort ein mystisch anmutendes »Wolfsgesicht« auf.

»Game of Thrones«: Auf Spurensuche in Nordirland
Impressionen von den Originaldrehorten

Sie gilt als erfolgreichste Mystery-TV-Serie aller Zeiten und wird mit Preisen derzeit nur so überhäuft: »Game of Thrones«. Die auf den fiktiven Kontinenten Westeros und Essos angesiedelte Fantasy-Geschichte spielt in einer mittelalterähnlichen Zeit und fasziniert weltweit Millionen von Zuschauern. »mysteries« hat in Nordirland einige der schaurig-schönen Drehorte besucht und fotografiert. Aber Achtung: Wer nicht wissen will, welche Überraschung Fans in der kommenden 6. Staffel erwartet, sollte das Ende dieses Berichts nicht lesen.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Nr. 6/2015 (72) Nov./Dez. 2015”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *