Nr. 6/2013 (60) Nov./Dez. 2013

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Existieren Chemtrails doch?
Neue Hinweise auf Giftwolken entdeckt

Wird über unseren Köpfen gezielt Gift versprüht? Und wenn ja: Weshalb? Für einen neuen Dokumen­tationsfilm starteten zwei Journalisten kürzlich in die Luft, um Proben von Kondensstreifen zu nehmen. Zu ihrer eigenen Überraschung fanden sie darin verdächtige Spuren von giftigen Stoffen.

Geheimaktion Bundeslade: Neues Versteck bald fertig
«Gottes Schatztruhe» soll verlagert werden

Noch ist es ein gut gehütetes Geheimnis. Doch schon bald dürfte sich die Kunde wie ein Lauffeuer um die Welt verbreiten. In aller Stille bereiten Gläubige in Äthiopien derzeit einen der gewagtesten Coups in der Geschichte ihres Landes vor: Die heimliche Verlagerung der jahrtausendealten israelitischen Bundeslade – eines der grössten biblischen Heiligtümer überhaupt. «mysteries» präsentiert brandneue Fotos aus Axum.

Verschlampte der «Stern» zwei Hitler-Tagebücher?
Peinliche Posse um Kujaus Kladden

Zwei Originale der gefälschten Hitler-Tagebücher befänden sich seit einigen Jahren im deutschen Bundesarchiv, behauptet der «Stern». Falsch, kontern die zuständigen Beamten in Koblenz auf Anfrage von «mysteries» und betonen: «Bei uns liegen nur Kopien.» Was läuft hier schief?

Energiestrahl – oder doch nicht?
Neue Kontroverse um bosnische Pyramide

Fasziniert schwärmen italienische, serbische und bosnische Forscher von einem geheimnisvollen Energiestrahl, den ein pyramidenförmiger Berg in Visoko ausstrahle. Ein technologisches Phänomen aus uralter Zeit? Oder purer Humbug? Ein aufgeschlossener «mysteries»-Leser machte sich im Sommer zur so genannten «Sonnenpyramide» nach Bosnien auf, um dem Rätsel mit physikalischem Equipment auf eigene Faust nachzuspüren. Hier sein Erlebnisbericht.

Wunderbeton soll radioaktiven Müll abschirmen
Römisches Hightech-Wissen entschlüsselt

Bis heute verblüffen uns unsere Vorfahren mit ihrem Hightech-Wissen. Jetzt hoffen US-­Forscher darauf, mit einer Erfindung der alten Römer das Problem der Gift- und Strahlenmülllagerung entschärfen zu können – dank einer geheimnisvollen Baustoffrezeptur: dem «Opus Caementitium».

Entdeckte Kolumbus wegen dieser Karte Amerika?
Millionenfund: Verschollenes Manuskript aufgetaucht

Ein verloren geglaubtes Manuskript von 1420 aus dem spanischen Königshaus wirft ein neues Licht auf die Entdeckung Amerikas. Es beinhaltet eine bislang unbekannte Weltkarte, die Königin Isabella bestärkt haben dürfte, Kolumbus’ Expeditionen zu sponsern. Über 500 Jahre war das Kleinod verschollen. Vor ihrem Weiterverkauf durfte «mysteries» die millionenteure Handschrift in Augenschein nehmen.

Warum dickere Menschen trotz Stress länger leben
Professor verblüfft mit kontroverser Behauptung

Der bekannte deutsche Medizinprofessor Achim Peters geisselt den Diätwahn unserer Gesellschaft und beruhigt alle Fettleibigen: Zwanghaftes Abnehmen sei viel gefährlicher als ein paar Kilo zu viel auf den Rippen. Die meisten Ärzte übersähen diesen Umstand, kritisiert der Hirnforscher und Diabetologe.

Chiemsee-Kessel: Exklusivfotos aus dem Tresor
Käufer für rätselhaftes Gold-Kunstwerk gesucht

Ist der rätselhafte bayerische Chiemseekessel bald Geschichte? Sofern sich kein potenter Käufer meldet, droht dem um 1920/1930 gefertigten Goldgefäss im schlimmsten Fall die Einschmelzung. «mysteries» durfte das umstrittene Meisterstück nun erstmals aus allen Perspektiven fotografieren.

Krebs-Medizin: Maya-Heiler lüften ihre Geheimnisse
Spiritualität und Heilpflanzen statt Chemokeule

Premiere in der Medizingeschichte: In einem weltweit bislang einmaligen Forschungsprojekt tauschen sich westliche Onkologen und Maya-Heiler aus Guatemala erstmals über ihre unterschiedlichen Heilungsmethoden von Krebs aus. Dies, um gegenseitig voneinander zu lernen, im Sinne aller Patienten. Und ohne scheinheilige Unterstützung der Pharmaindustrie.

Das Geheimnis der Dunkelgräfin
DNA-Test soll Klarheit schaffen

Forscher und TV-Journalisten wollen die Identität einer geheimnisvollen Frau klären, die im 19. Jahr­hundert versteckt in Thüringen gelebt hat. War sie eine berühmte Prinzessin?

Türkische Kinderarbeit für unsere Schokolade
So beuten Ferrero & Co. Minderjährige aus

Kinderarbeit? So etwas gibts nur in der Dritten Welt. Falsch! Auch in unseren Gefilden müssen 9-Jährige für Hungerlöhne schuften. Vor allem in der Türkei – bei der Ernte von Haselnüssen, die für Nutella & Co. verarbeitet werden. «mysteries» konfrontierte die Schoko-Hersteller mit den Missständen und stiess auf nervöse Konzernsprecher, die allesamt Besserung gelobten, obwohl ihre Bosse die Ausbeuterei jahrelang stillschweigend in Kauf nahmen.

Das Mysterium der deutschen Flugscheiben
Viktor Schauberger tüftelte an Wunderwaffen

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs tauchten plötzlich allerorts UFOs auf. Weniger bekannt ist, dass im Zuge der «Wunderwaffen»-Entwicklung im Dritten Reich gegen Kriegsende tatsächlich Flugscheiben erprobt wurden – mehr oder minder erfolgreich. Den Antrieb dafür hatte der österreichische Erfinder Viktor Schauberger im Auftrag der SS entwickelt. Später rissen sich Russen und Amis seine Erfindungen unter den Nagel.

Spocks Vulkanier-Gruss
Ein uraltes Segenssymbol der Juden

Wer hat nicht schon versucht, seine Finger wie «Enterprise»-Spitzohr Spock zu spreizen? Zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen war der berühmte Vulkaniergruss 1967. Die komplizierte Fingerhaltung gibt es aber schon weitaus länger: Sie gehört zum altjüdischen Brauchtum.

Gespensterhaus: Bern will seine Geister befreien
Spukstätte soll für alle geöffnet werden

Die Fassade trügt: Gruselige Geschichten sollen sich im berüchtigsten Schweizer Spukhaus in der Berner Junkerngasse 54 einst abgespielt haben. Seit Jahrzehnten wird der Bevölkerung der Zutritt verwehrt. Fotos aus dem Innern sind Mangelware. Nun will die Stadt das marode Gemäuer in der mittelalterlichen Altstadt kaufen – während die wahren Geister längst ein paar Häuser weiter hausen.

Bewertungen (2)

Bewertungen

  1. Everton’s interest in Dynamo Kiev’s winger Andriy Yarmolenko has resurfaced this transfer window. Here, Sportsmail provides the rundown on what the Blues would be getting with their money. Andriy Yarmolenko scouting report: The lowdown on the Dynamo Kiev ace wanted by Everton and scouted by Barcelona

    https://bit.ly/2JCArSc

  2. The Monaco government has taken the decision to ban Anderlecht fans from entering the principality on November 26 when its Ligue 1 club takes on Belgian side in the Europa League. Monaco ban Anderlecht fans from travelling to principality for Europa League tie… as all away fans are told not to go to French league games this weekend

    https://bit.ly/2S3sXus

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *