Nr. 5/2016 (77) Sept./Okt. 2016

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Gift am Himmel
Also doch: Jet-Turbinen vernebeln uns mit Aluminium, Barium & Co.!

Wer sich wegen nebulöser Kondensstreifen am Himmel um seine Gesundheit sorgt, wird gerne als durchgeknallter Verschwörungstheoretiker belächelt. Nun konnte ein renommiertes Schweizer Forschungsinstitut zum ersten Mal bedenkliche Chemikalien in Flugzeugabgasen nachweisen, darunter überraschend auch Spuren von Aluminium und Barium.

Monster-Jagd in Kanada
Auf den Spuren der letzten Affenmenschen

Hausen im undurchdringlichen Dickicht abgelegener Wälder bis heute affenartige Riesenwesen, die wir nicht kennen? Verbergen sich dort womöglich bis heute intelligente menschenähnliche Kreaturen – ja sogar letzte überlebende Hominiden aus grauer Vorzeit, wie selbst renommierte Zoologen vermuten? »mysteries« wollte es genauer wissen und begab sich mit einem leidenschaftlichen »Bigfooter« auf Monsterjagd in Kanadas Wildnis.

Zana, Azzo und Maria
Die letzten lebenden Vorzeit-Menschen?

Ob »Azzo« aus Marokko oder »Zana« aus dem Kaukasus: Immer wieder trafen Forscher in abgelegenen Regionen auf »Affenmenschen«, die sie verdächtig an offiziell ausgestorbene Vorläufer des modernen Homo sapiens erinnerten. Mit DNA-Analysen versucht ein Professor ihr Geheimnis derzeit zu lüften.

Bio-Waffen der Antike
Skorpion-Bomben, brennende Schweine und frühzeitliches Giftgas

Seit der Mensch zu denken begann, scheint ihm kein Mittel zu grausam, um seinesgleichen auszulöschen. Bereits unsere Urahnen missbrauchten Mutter Natur für allerlei Bio- und Chemiewaffen. Mit Bomben voller Schlangen, Skorpionen oder Leichen als Wurfgeschosse, lichterloh brennenden Tieren, ohrenbetäubenden Kriegshörnern oder todbringenden Gasschwaden meuchelten sie sich schon damals gegenseitig.

Der vertuschte Relief-Skandal im Dendera-Tempel
Unfassbarer Grabraub verheimlicht

Seit vielen Jahren sorgt ein bizarres Relief mit Glühbirnen-artigen Darstellungen in den verborgenen Krypten von Dendera für Debatten zwischen Fantasten und Skeptikern. Seltsamerweise wurden alle anderen Geheimkammern im dortigen Hathor-Tempel vor wenigen Jahrzehnten verriegelt. Warum? Weil viele der dortigen Reliefs offenbar gestohlen und heimlich verhökert wurden – unter Mithilfe einheimischer Inspektoren. Selbst die ägyptologische Fachwelt hat davon keinen blassen Schimmer!

Mystische Bäume der alten Indianer
Wegweiser aus uralter Zeit

Ob auffallend Richtung Boden gebogen oder rechtwinklig jäh nach oben wachsend: Aberhunderte von seltsam gekrümmten Baumriesen finden sich in Nordamerikas Wildnis. Keine willkürliche Laune der Natur, wie Forscher nach Gesprächen mit eingeweihten Stammesältesten betonen. »Das sind magische Wegweiser aus uralter Zeit – geformt von den Indianern!«

Griechisches Feuer: Mythos oder Wahrheit?
Der verheerende Napalm-Vorläufer unserer Urahnen

Eine schreckliche Massenvernichtungswaffe der Antike gibt Historikern Rätsel auf: »Griechisches Feuer« – das Napalm unserer Urahnen. Waren die damaligen »Brandmeister« ihrer Zeit weiter voraus, als viele glauben? Welche heute vergessene chemische Mixtur hatten sie bereits im 7. Jahrhundert ersonnen?

Recherchieren verboten!
US-Militärbasis Ramstein in der Pfalz

Tief in der malerischen Pfalz liegt der Hauptauslöser der aktuellen Flüchtlingskrise: Die Ramstein Air Base, von der Drohnenangriffe auf drei Kontinenten dieses Planeten gesteuert werden. Aus Angst vor den Tod bringenden Hellfire-Raketen befinden sich Millionen Menschen auf der Flucht. Der Widerstand gegen den grössten US-Militärstützpunkt ausserhalb der Staaten wächst. Doch wer vor Ort samt Filmkameras darüber berichten will, bekommt es mit »US-Besatzern« zu tun, die deutsche Gesetze und das Völkerrecht mit Füssen treten. Ein persönlicher Erlebnisreport.

USA reaktivieren geheimes Stargate-Center
Roter Alarm im Pentagon

Überraschend nehmen die USA ihr unterirdisches »Stargate-Center« in den Rocky Mountains wieder in Betrieb, inklusive nuklear abgesicherter Kleinstadt. Parallel dazu beordert die NATO zusätzliche Truppen an Osteuropas Grenzen, darunter auch Bundeswehrsoldaten. Der türkische NATO-Partner Erdogan flirtet derweil mit den Russen. Droht uns bald ein Dritter Weltkrieg?

Die mit den Toten spricht
Conny Gimmarresi und ihr Draht zum Jenseits

Seit ihrer Kindheit nimmt Conny Giammarresi (38) die Anderswelt wahr. Die Schweizerin sieht Geister, hat teils verstörende Visionen, muss miterleben, wie sich etliche Bekannte aus ihrem Umfeld das Leben nehmen – darunter ihre beste Freundin. Statt daran zu zerbrechen, fühlt die Frau aus der Bergwelt, dass sie berufen ist, mit ihrer Gabe zu helfen. Heute pflegt sie als Medium Kontakte mit der jenseitigen Welt – und spendet Angehörigen von Verstorbenen damit Trost und Zuversicht.

Brisanter Fund im Vatikanischen Geheimarchiv
Deutschlands letzter Kaiser und der Geheimplan der Freimaurer

Bei Recherchen im Vatikanischen Geheimarchiv stiess der Düsseldorfer Kirchenhistoriker Michael Hesemann auf ein brisantes Schreiben an den späteren Papst Pius XII. In deutlichen Worten benennt das handschriftliche Dokument die Sorge von Deutschlands letztem Kaiser Wilhelm II. vor einer weltweiten Verschwörung freimaurerischer Grosslogen – unmittelbar vor der Novemberrevolution von 1918!

Der Unglückskessel vom Chiemsee
US-Millionär nach Kauf verstorben

Seitdem ihn SS-Führer Himmler als »Heiligen Gral« schmieden liess, brachte der 2001 im bayerischen Chiemsee wiederentdeckte Goldkessel seinen Besitzern nur Unglück. Mittlerweile ist auch der letzte Käufer des verfluchten Potts verstorben – kurz nachdem er dafür eine Million Schweizer Franken auf den Tisch geblättert hatte. Nun bricht Mitentdecker Jens Essig erstmals sein Schweigen.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Nr. 5/2016 (77) Sept./Okt. 2016”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *