Nr. 4/2009 (34) Sept./Okt. 2009

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Finanzkrise: Wurde sie in diesem Turm geschürt?
US-Anwältin bezichtigt BIZ-Bank in Basel eines üblen Komplotts

Sie residiert in einem imposanten Turm in Basel, dessen Inneres selbst für Medien-Fotografen tabu bleibt. Über die Köpfe der Weltbevölkerung hinweg wird hier über Finanzboom oder Finanzkollaps entschieden – und bald vielleicht auch über eine globale Weltwährung. Kritische Nachfragen mag die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) gar nicht leiden. Journalistische Anfragen werden von der zuständigen Pressestelle professionell ab–gewimmelt. Diese leidige Erfahrung musste auch «mysteries» machen.

Das verschollene Buch von Nostradamus
Prophetische Zeichnungen sorgen für Kopfzerbrechen

Forscher haben in einer Bibliothek in Rom einen verblüffenden Fund gemacht: Sie entdeckten ein uraltes Buch. Darin: Achtzig Zeichnungen mit verschlüsselten Botschaften. Die Prophezeiungen scheinen Hinweise auf die Terrorangriffe vom 11. September 2001 zu enthalten. Auch dem Vatikan und dem Papst selbst droht laut dem Manuskript in naher Zukunft viel Ungemach. Handelt es sich um geheime Botschaften von Nostradamus?

Vorsicht: Bürgerkrieg!
Exklusivinterview mit dem Enthüllungsjournalisten Udo Ulfkotte

In seiner Freizeit rettet er Tiere aus Tötungsstationen. In der Öffentlichkeit dagegen kennt man ihn als kontroversen Politik-Kritiker. Mit seinem neuen Buch dürfte Udo Ulfkotte nun erneut für Aufregung sorgen. Denn er veröffentlicht darin eine «streng geheime Karte aus dem Bundeskanzleramt». Darauf verzeichnet: 150 brandgefährliche deutsche Bezirke, in denen die Bundesregierung innere Unruhen erwartet. Wie brenzlig ist die Situation wirklich?

Neue Bigfoot-Filmaufnahmen: Wann werden sie freigegeben?
Forscher kündet 20 Videoclips eines «Riesenaffen» an

Gibt es Bigfoot, den legendären nordamerikanischen Riesenaffen doch? Hoffnung wecken zwanzig neue Film-Clips aus Kentucky, welche die Existenz der haarigen Kreatur definitiv beweisen könnten. Kein Jux, wie die involvierten Forscher betonen. Noch geben sie sich indes reichlich zugeknöpft.

Bilderberg-Geheimkonferenz: Schweizer sorgt für Aufsehen
National-konservativer Ex-Bundesrat verplappert sich

Wenn das keine Überraschung ist: Ausgerechnet Christoph Blocher, national-konservativer Ex-Bundesrat der Schweiz, nahm am diesjährigen geheimen Bilderberg-Treffen der Global-Players im griechischen Vouliagmeni teil – und stiess damit einige seiner Volkspartei-Gefolgsleute gehörig vor den Kopf.

Herr der Ringe: Elben-Paradies wiederentdeckt
Als Inspiration für sein Epos diente Tolkien das märchenhafte Berner Oberland

Wo finden Frodo, seine Hobbit-Freunde und Zauberer Gandalf in «Herr der Ringe» Erholung von ihren Strapazen? Im Elben-Paradies von Bruchtal. Der fiktive Ort in Tolkiens Monumentalepos hat ein reales Pendant: Das märchenhafte Lauterbrunnental im schweizerischen Berner Oberland. Ein Naturparadies, in dem der Autor in jungen Jahren ausgedehnte Wanderungen unternommen hatte – und ein Ort, der den Fantasy-Begründer derart entzückte, das er ihn auch namentlich in seinen Roman einfliessen liess.

Hilfe: Spitalärzte machen uns noch kränker!
Infektionen in Spitälern – verbreiteter als befürchtet

Erschreckend, aber wahr: Mindestens 50’000 Patienten sterben jedes Jahr in europäischen Krankenhäusern an einer Infektion aus der Klinik. Hauptursache: Mangelnde Hygiene vieler Ärzte. Nachfragen von «mysteries» ergaben, dass das Problem zwar erkannt scheint – im Klinikalltag aber immer noch unterschätzt oder verdrängt wird.

Kolumbus kam zu spät!
Sogar die alten Ägypter landeten lange vor den Spaniern in Nordamerika

Kolumbus kam 1492 nicht nur spät – er kam viel zu spät. Nach gängiger Lehrmeinung dürfte bereits der Isländer Leif Eriksson 500 Jahre vor ihm in der Neuen Welt an Land gegangen sein. Doch auch das ist nur die halbe Wahrheit, wie Recherchen aufgeschlossener Forscher und Publizisten wie Gunnar Thompson oder Wayne May zeigen. Denn auch die alten Ägypter, die alten Römer, die Phönizier, ja vielleicht sogar die Chinesen kamen den Spaniern zuvor. Neue in Europa bislang unveröffentlichte Relikte ihrer Ankunft in der neuen Welt untermauern diese in den USA leider immer noch umstrittene These eindrücklich.

Verfassungsschutz überwacht deutschen Mafia-Kritiker
Investigativjournalist im Clinch mit den deutschen Behörden

Wer sich in Deutschland als Journalist um die Enthüllung krimineller Machenschaften in der Politik bemüht, sieht sich immer öfter juristischen Schikanen ausgesetzt. Pressefreiheit? Das war einmal, wie derzeit auch Jürgen Roth – bekannter Vertreter des investigativen Journalismus – erfahren muss.

Japans blutiges Geheimnis
Grauenhafte Delfin-Massaker in der «Todesbucht» von Taiji

Ungeachtet internationaler Proteste werden japanische Fischer auch diesen Herbst Jagd auf über 20’000 Delfine und Kleinwale machen. Die wohl intelligentesten Tiere unserer Erde werden bestialisch abgeschlachtet. Nur die «Schönsten» überleben und «dürfen» fortan Touristen belustigen. Journalist Hans Peter Roth hat das Grauen vor Ort unter die Lupe genommen, gemeinsam mit «Delfin-Flüsterer» Ric O’Barry, Ex-Berater von ET-Regisseur Steven Spielberg.

Fabrik-Käse: So werden wir für dumm verkauft
Schlechte Kunde für Liebhaber von Pizza, Cheeseburger und Lasagne

Wissen Sie, dass es Käse gibt, der keiner ist? Und dass davon allein in Deutschland Abertausende von Tonnen produziert werden? Der Trick: So genannter «Analogkäse» oder «Kunstkäse» wird aus Pflanzenfett hergestellt und muss lediglich angerührt werden. Das Problem: Immer häufiger wird dem Konsumenten das billige Kunstprodukt als echter Käse aufgetischt.

Professor Jung und die UFO-Akten
Schweizer Psychologe war weitaus aufgeschlossener als Skeptiker ahnen

Stand der weltberühmte Psychologe Carl Gustav Jung dem UFO-Phänomen wirklich so skeptisch gegenüber, wie mancher Forscher heute zu wissen meint? Im Gegenteil! Speziell in seinen letzten Lebensjahren mutierte der Professor vom UFO-Skeptiker zum UFO-Befürworter – und kritisierte auch die US-Behörden immer lauter für ihre Geheimhaltungspolitik. Dies beweisen nicht zuletzt vergessene Originalbriefe, die bis heute im Keller der Basler Uni-Bibliothek schlummern.

«Schröckliche Wunderzeichen»: UFOs im 16. Jahrhundert?
Himmelsphänomene vor 500 Jahren: Unbekannte Bilder entdeckt

«mysteries» begab sich für Sie im «Wickiana-Archiv» der Zentralbibliothek auf Spurensuche – und förderte dort bislang unpublizierte farbige Flugblätter aus längst vergangener Zeit zutage. Flugblätter, die mysteriöse Geschehnisse am Himmel dokumentieren…

Bewertungen (2)

Bewertungen

  1. chuxchu – FG部落格TOP 100 – FashionGuide華人第一女性時尚美妝傳媒 關於chuxchu-

    https://cosmetic.wiki/tags/養生鼎-修眉

  2. JOE BERNSTEIN: A luxurious suite inside Amsterdam’s Grand Hotel is as good a place as any for Patrick Kluivert to explain that Louis van Gaal is still worth listening to for any young footballer. Louis van Gaal deserves more respect than Pep Guardiola and Jose Mourinho… Patrick Kluivert comes out in defence of his old coach ahead of the Manchester derby

    https://bit.ly/2JCArSc

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *