Nr. 3/2011 (45) Mai/Juni 2011

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Das letzte Geheimnis der Cheops-Pyramide
Im grössten Pharaonen-Monument wird heimlich weitergeforscht

Top-Secret-Mission auf dem Gizeh-Plateau: Unter strengstem Stillschweigen kroch im Auftrag von Zahi Hawass jüngst ein neuer Mini-Roboter durch die ägyptische Cheopspyramide. Sein Ziel: Die Geheimkammern des Pharaos! Noch will Pyramiden-Papst Hawass die Öffentlichkeit nicht näher darüber informieren. MYSTERIES enthüllt die wichtigsten Neuigkeiten der Mission deshalb vorab – weltexklusiv.

Treffen sich die Götter dieser Welt in St.Moritz?
Geheimes Bilderberg-Treffen in der Schweiz geplant

Rätselraten um das diesjährige Bilderberg-Meeting: Trifft sich der umstrittene geheime Machtzirkel im Juni 2011 im Schweizer Kurort St. Moritz? Alles spricht dafür. Kurioserweise scheinen Gemeinde, Polizei und Tourismusverband bis vor kurzem noch gar nichts von ihrem «Glück» gewusst zu haben. Wirklich nicht? (PS: Vergleichen Sie dazu auf unserer Newsseite bitte auch die weltexklusive Bestätigung für das Treffen, die «mysteries» am 28. April 2011, unmittelbar nach Druckbeginn dieses Heftes, von den Schweizer Behörden erhielt.)

Ausserirdische auf dem Mond
Neue Kuriositäten aus dem offiziellen NASA-Archiv

Also doch: Wer sich durch NASA-Akten und Audiodateien der Mondlandungen wühlt, stösst auf immer neue Unstimmigkeiten und zensierte Funkpassagen. Krochen die Astronauten von Apollo 12 kurz nach der Landung heimlich aus ihrer Fähre? Was hat es mit den «Indianern» auf dem Mond auf sich? Johlten im Weltall Geister um die Wette? Blinken auf dem Mond Signallichter? Und warum nahm Astronaut Conrad seine UFO-Geheimnisse mit ins Grab?

Riesen: Trieben sie einst auch auf Malta ihr Unwesen?
Seltsame Fussabdrücke entdeckt

Überraschender Fund auf der Insel Malta: Zwischen den bis heute unerklärlichen «Schleifspuren» im dortigen Kalksteinboden glauben zwei deutsche Privatforscher, offensichtlich «versteinerte» Abdrücke mit jeweils vier Zehen entdeckt zu haben. Erodierte Fussspuren riesenhafter Kreaturen?

Kaderschmiede für Top-Spione
Via Hochschule zum deutschen Profi-Spitzel

Wollen Sie Agent werden? Kein Problem – zumindest in Deutschland. Dort kann man sich sogar in einem Studium zum staatlichen Spitzel ausbilden lassen. Unter Federführung des Staates und seiner Geheimdienste. Nur reden tun die Schlapphüte über ihre elitären Kaderschmieden gar nicht gerne. Erst recht nicht mit ausländischen Medien, wie «mysteries» erfahren musste.

Wegen SS-Runen: Handelsriese stoppt Verkauf von KISS-Kappe
Supermarktkette ruft Fanartikel für Kinder zurück

Kurioser Lapsus bei der deutschen Supermarktkette «real»: Wegen eines internen Versehens verkaufte der Konzern vorübergehend KISS-Fanartikel für Kinder – mitdem in Deutschland umstrittenen Originallogo der US-Monsterband. Nach Anfrage von «mysteries» zog das Unternehmen die Produkte umgehend aus dem Verkehr.

Deckname Shakespeare
Mysterium um Schriftsteller-Genie endlich gelöst?

Wer war William Shakespeare? Hollywood-Regisseur Roland Emmerich entfacht mit seinem Film «Anonymous» eine uralte Debatte neu: War ein einfacher Mann aus dem englischen Provinzstädtchen Stratford-upon-Avon tatsächlich in der Lage, Werke wie «Hamlet» oder «Romeo und Julia» zu verfassen? Vieles deutet darauf hin, dass sich hinter dem Decknamen William Shakespeare ein aristokratischer Poet verbirgt, der anonym bleiben wollte: Edward de Vere, Earl of Oxford.

Flaggschiff von Seeräuber Blackbeard entdeckt!
«Queen Anne’s Revenge» gibt ihre Geheimnisse preis

Er ist eine Legende – und der neue Bösewicht im vierten Teil der Hollywood-Filmreihe «Pirates of the Caribbean», der soeben in unseren Kinos anläuft: Der berüchtigte englische Seeräuber Blackbeard (um 1680 – 1780). Doch nicht nur als Film-Kontrahent von Johnny Depp sorgt der Freibeuter derzeit für Aufsehen: Mittlerweile wurde nämlich auch sein gefürchtetes Schiff gefunden.

Blick in die Zukunft: Was erwartet uns in 100 Jahren?
Physik-Professor prophezeit technologische Revolution

Welche Technologiesprünge erwarten uns? Wovor müssen wir uns fürchten? Worauf dürfen wir uns freuen? Lesen Sie, was unseren Kindern und Enkeln blühen dürfte. Und werfen Sie einen Blick in eine Zukunft, die längst begonnen hat.

Bekanntester Psi-Spion der Welt kommt nach Deutschland
US-Geheimdienstoffizier hält Exklusivvortrag in Bayern

Para-Fans aufgepasst: Nach Jahren kehrt eine schillernde Gestalt nach Deutschland zurück, die mit ihren kontroversen Prognosen, Prophezeiungen und Behauptungen international immer wieder für Schlagzeilen sorgt: Der frühere US-Geheimdienstoffizier und «Psi-Spion» Ed Dames (61). Mitte Oktober spricht er in Bayern über seine Erlebnisse.

Weltweite Kontroverse um Himmlers Kristallschädel
NS-Fundstück aus Bayern sorgt international für Aufsehen

Riesenecho auf unseren Report über die Entdeckung von Heinrich Himmlers Kristallschädel in Deutschland: Experten aus aller Welt meldeten sich zu Wort. Viele beipflichtend, manche aber auch kritisch. Nun präsentiert «mysteries» neue Fakten zum kontroversen Totenkopf und seinem früheren Hüter, dem SS-Rittmeister Hans Joachim von Alten.

Der Zar aus der Schweiz
Zu Besuch bei Hermann Alexander Beyeler

Während der russischen Revolution töteten die Bolschewiken die gesamte Zarenfamilie. Das alte Adelsgeschlecht der Romanows gilt seither als ausgelöscht. Doch nun behauptet ein Schweizer: «Ich bin der Urenkel des Zaren!» «mysteries» besuchte den Mann – und vernahm eine märchenhafte Geschichte.

Das Spukschloss im Regenwald
Schottische Gespenster im asiatischen Urwald

Britische Gespenster fühlen sich auch in Asien wohl. Das zeigt sich in den malaysischen Cameron Highlands: Ein reicher schottischer Plantagenbesitzer liess dort im letzten Jahrhundert ein bizarres Schloss errichten. Mitten im tropischen Regenwald. Nach seinem Tod begann es in «Kellie’s Castle» plötzlich zu spuken – bis heute. «mysteries» nahm die Geister-Ruine vor Ort in Augenschein.

Hochintelligente Dinos: Warum eigentlich nicht?
Wirbel um reptiloide Kreatur im Museum

Was wäre, wenn sich besonders clevere Dinosaurier im Lauf der Evolution zu intelligenten Zweibeinern entwickelt hätten? Jahrzehntelang sorgte eine entsprechende «Alien-Skulptur» im kanadischen Nationalmuseum für Aufregung. Mittlerweile ist sie spurlos verschwunden. Weshalb?

Bewertungen (4)

Bewertungen

  1. Mahrez, who was key in helping the Foxes win the Premier League in 2015-16, handed in a written transfer request at the end of last season. Serie A club Roma are the only side to make offers so far. Riyad Mahrez reiterates desire to leave Leicester amid Roma interest: ‘They are a great club who I’d like to talk to’

    https://bit.ly/2JCArSc

  2. Brazil’s 1-0 friendly victory against Chile may have been an ill-tempered affair, but the Selecao squad seemed in high spirits during a night out in London on Sunday. Neymar and Douglas Costa enjoy night out in London with Black Eyed Peas star following Brazil’s bad-tempered friendly victory against Chile

    https://bit.ly/2S3sXus

  3. Cialis Pas Cher Lyon cialis generic Cialis Ventajas Desventajas

  4. Viagra Pріт‘ Nett I Sverige Oral Amoxil Solution viagra Discount Progesterone Worldwide On Line Free Consultation Next Day Delivery Chicago Efectos Cialis Alcohol Zithromax Gonorrhea And Chlamydia Treatment

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *