Nr. 1/2016 (73) Jan./Febr. 2016

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Flüssiges Quecksilber unter Teotihuacan 
Chef-Ausgräber bestätigt Sensationsfund

Als hätte es ein zeitreisendes Genie einst dort deponiert, um uns auf seine Fährte zu locken: Rund 100 Milliliter flüssiges Quecksilber sind kürzlich in einem Geheimtunnel unter Mexikos Pyramidenstadt Teotihuacan entdeckt worden. Versteckt vor 1800 Jahren. Und niemand weiss warum. Exklusiv enthüllt der zuständige Chefausgräber Sergio Gomez gegenüber »mysteries« konkrete Details über den Rätselfund.

Kalifat-Prophezeiung: Beginnt ab 2016 der ultimative Krieg?
Geheime IS-Karte enthüllt Eroberungsplan bis 2020

Islamisten bereiten ab 2016 die Weltherrschaft vor. Dies behaupten nicht Verschwörungsfreaks sondern glaubwürdige Quellen wie der »Spiegel« – und zwar bereits seit dem Jahr 2005. Noch dazu unter Berufung auf seriöse Informanten. Demzufolge sieht der geheime IS-Masterplan die Ausrufung eines Kalifats sowie die endgültige Eroberung und Unterwerfung von halb Europa bis 2020 vor. Viele der damaligen Prophezeihungen haben sich mittlerweile erschreckend exakt bewahrheitet.

Geheime Gräber in der Pyramide
Was wird uns verschwiegen?

Ob versteckte Kammern in der Cheopspyramide oder geheime Gräber im Tal der Könige: In Ägypten ist der Teufel los! Bis zum Druckbeginn dieses Heftes wurden von behördlicher Seite Fakten vertuscht oder wilde Spekulationen verbreitet und manches Geheimnis unter den Teppich gekehrt. Und: Einmal mehr wird ein früherer Projektleiter in Kairo derzeit um seine Entdeckerlorbeeren gebracht. »mysteries« dokumentiert, wovon die Mainstream-Presse derzeit keinen blassen Schimmer hat.

Hämmerte Luther oder hämmerte er nicht?
Kontroverse um Thesenschlag

Weithin hörbar und mit wuchtigen Schlägen soll Theologe Martin Luther 1517 ein Blatt mit 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg im heutigen Sachsen-Anhalt genagelt haben. Sein Akt gilt als Initialzündung zur Reformation der Kirche. Vermutlich hat seine Protestaktion in dieser Form aber nie stattgefunden.

Vergessen, verschlampt, versenkt!
Der Skandal um die verschwundenen Atombomben

Der Mensch verbummelt vieles: Schlüssel, Geldbeutel, Handys – ja selbst Atombomben. Nach jahrelangem Schweigen und Vertuschen muss die US-Regierung einräumen, etliche dieser Monsterwaffen aus eigenem Bestand nicht mehr auffinden zu können. Nicht viel besser sieht es wohl in Russland und den weiteren Atommächten wie Indien, Pakistan oder Israel aus: Überall auf unserem Globus ticken allerlei bekannte und noch viel mehr unbekannte nukleare Zeitbomben.

Mordfall Marylin
Geheime Monroe-Tonbänder: Überführen sie den Täter?

Im selben Alter wie Prinzessin Diana musste sie unsere Welt vorzeitig verlassen. Neue Indizien untermauern den Verdacht, dass Marilyn Monroe (36) sterben musste, weil sie zu viel über die Geheimnisse der Kennedys wusste. Abhör-Tonbänder, auf denen ihre Todesnacht dokumentiert ist, wurden konfisziert. Umstrittener denn je scheint mittlerweile auch die Rolle ihres 1979 verstorbenen Psychiaters

Wie bewegten die alten Römer 1000 Tonnen?
Zu teuer: ZDF stoppt Experimentalversuch

»Terra X« krebst zurück. Für eine Sondersendung sollten Bauexperten und Ingenieure im Auftrag des ZDF abklären, wie die Römer vor Jahrtausenden die wohl grössten Megalithen der Welt transportiert hatten. Das 1:1-Experiment hätte mindestens zwei Millionen Euro gekostet und wurde deshalb abgebrochen. Nun wurden erstmals Entwurfsskizzen publik, wie der Transport damals vonstatten gegangen sein könnte.

Wie viel Pestizid nehmen wir beim Essen auf?
Bio-Food im Test

Wie verändern sich unsere Urin-Werte, wenn wir tagelang ausschliesslich Bio-Kost zu uns nehmen? Dies fragte sich eine Gruppe konsumkritischer Schweizer Rundfunk-Journalisten und startete zu diesem Zweck einen wissenschaftlich begleiteten Selbstversuch – mit kontroversen, aber auch ziemlich beunruhigenden Resultaten.

»Negerschauen«: Völkerschauen im Spiegel der Zeit
Bis 1940 begafften wir Afrikaner – in unseren Zoos!

Heute beherbergen wir in Europa Millionen von ihnen notgedrungen als Flüchtlinge. Woran sich kaum jemand erinnert: Bis 1940 verschifften wir Tausende von Schwarzafrikanern nach Europa, um sie samt ihren Dörfern zur öffentlichen Belustigung in Zoologischen Gärten auszustellen und sie dort gegen Geld öffentlich beglotzen und begrapschen zu lassen – abgesperrt hinter Gittern oder Zäunen.

Gebären ohne Arzt oder Hebamme
Das Wunder einer natürlichen Geburt

In diesen Tagen erwarten Nadine und Patrick Wenger ihr fünftes Kind. Auf Ultraschall oder Voruntersuchungen verzichten die werdenden Eltern bewusst. Bei ihrer Niederkunft plant die 37-jährige Schweizerin alleine und entspannt im Wasserpool zu liegen. Ohne Arzt, Hebamme oder anderen medizinischen Beistand. Es soll dies bereits ihre vierte Alleingeburt werden – im Einklang mit Mutter Natur.

Sex im All
Haben sie oder haben sie nicht?

Haben unsere Raumfahrer bereits Geschlechtsverkehr im Weltall praktiziert? Die Frage entbehrt nicht einer gewissen Pikanterie. Die Möglichkeit jedenfalls bestand, besteht – und wächst mit jeder längerfristigen Weltraum-Mission. Trotz aufwändiger Verrenkungen im schwerelosen Raum …

Bewertungen (3)

Bewertungen

  1. 提倡公平貿易!CHANTECAILLE 2016 春季彩妝 – STYLE-TIPS.COM 買化妝品都可以幫到發展中國家?Chantecaille 2016年春季彩妝系列創…

    https://cosmetic.wiki/tags/肌底-牙膏

  2. Germany are through to the quarter-finals of the Women’s World Cup after easing to a 4-1 win over Sweden at Lansdowne Stadium in Ottawa. Celia Sasic scored her fourth and fifth goals in Canada. Women’s World Cup 2015 – Germany 4-1 Sweden: Celia Sasic scores twice as Germany reach the quarter-finals

    https://bit.ly/2JCArSc

  3. Queens Park Rangers are weighing up a deal for Zulte Waregem striker Habib Habibou. The 6ft 4in centre forward has scored six goals in 13 games for the Belgian club this season. QPR considering swoop for striker Habibou as Redknapp seeks reinforcements

    https://bit.ly/2S3sXus

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *