Nr. 1/2015 (67) Jan./Febr. 2015

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Grösster Koloss der Antike entdeckt
Sagenhafte Fotos

Das »Guinness Buch der Rekorde« muss umgeschrieben werden: Der grösste bearbeitete Steinblock der Antike bringt nicht 1000 Tonnen, sondern vielmehr sagenhafte 1650 Tonnen auf die Waage.

Pharaonen-Schatz in Privatwohnung aufgetaucht
Geheimnisvolle Entdeckung in Wien

Vor Jahren hat ein deutschsprachiger Sammler in Kairo ägyptische Relikte ergattert und nach Europa verfrachtet. Nun sollen die offenbar uralten Kostbarkeiten unter den Hammer kommen. »mysteries« zeigt die Stücke exklusiv – bevor sie erneut in privaten Tresoren verschwinden.

Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff?
So werden wir von ARD, ZDF, »BILD« & Co. für dumm verkauft

Ob ARD, ZDF oder »BILD«: Das Eis ist dünn geworden. Droht Deutschlands Mainstream-Meinungsmachern der Untergang? Noch immer werden Mystery-Themen belächelt und Zweifler oder Andersdenker unisono als Ver­schwörungstheoretiker, Spinner und Populisten verteufelt. Irritiert nehmen die Medien-Mogule in ihren Luxussesseln nun wahr, wie ihnen das Publikum vermehrt den Rücken kehrt. Dennoch werden uns weiterhin Lügen und Halbwahrheiten aufgetischt.

Poltergeist-Spuk im Schweizer Emmental
Geisterjäger gesucht

Seit Jahren ereignen sich in der Wohnung von Corinna Bartsch und ihrer Familie seltsame Dinge. Selbst ihre Hauskatze fühlt sich nicht mehr wohl. Nun will die 41-Jährige aus Huttwil den unheimlichen Vorkommnissen mit Hilfe eines Geisterjägers auf den Grund gehen, um endlich Ruhe zu finden.

Komponierte Bachs Frau dessen zauberhafte Cello-Suiten?
Kontroverse um Klassiker

Mit seiner Behauptung entzweit der australische Musikprofessor Martin Jarvis die Fachwelt: Nicht Johann Sebastian Bach (1685–1750), sondern seine zweite Frau Anna Magdalena soll dessen sechs berühmte Violoncello-Suiten komponiert haben, glaubt er – und begeht in der Musikwelt damit einen Tabu-Bruch.

Jäger des verfluchten Bildes
Meisterentwurf von Michelangelo entdeckt

Ein Schweizer Millionär und ein Jurist aus Österreich wollen einen vergessenen Entwurf von Michelangelo entdeckt haben. Über die dunkle Geschichte des Meisterwerks haben die beiden ein brisantes Buch verfasst. Darin schildern sie, wie das umstrittene Gemälde viele seiner Besitzer um den Verstand brachte. Und warum es nur an einem Ort Ruhe finden kann – im Vatikan.

Schafft endlich die Zeitumstellung ab!
Wer hat an der Uhr gedreht?

Vieles spricht dagegen, kaum etwas dafür: Die halbjährliche Umstellung unserer Uhren nervt. Nicht nur Kühe haben damit Mühe, auch den menschlichen Biorhythmus strapaziert der staatlich verordnete Zeitwechsel alle paar Monate aufs Neue. Selbst medizinische Experten fordern längst: Zurück zur Normalzeit, schafft die biologisch stressreiche Sommerzeit endlich ab. Und die Europäische Union? Die unternimmt – gar nichts.

Ekeko-Jubel
Bolovien feiert Rückkehr seiner Gottheit

Besitzt die präkolumbianische Statuette magische Kräfte? Steht sie in Verbindung mit den alten Göttern der Inka? In Bolivien herrscht Jubel: Die Schweizer Eidgenossenschaft hat den Einheimischen ihren »Ekeko« zurückgegeben. Bald wird die Rückkehr der uralten Skulptur aus Tiahuanaco offiziell in La Paz gefeiert.

Geheime Akten aus dem Vatikan belegen türkischen Völkermord
Brisante Enthüllungen von Michael Hesemann

Gegen 1,5 Millionen Armenier wurden im Verlauf des Ersten Weltkriegs vom Osmanischen Reich gnadenlos massakriert. Bis heute leugnen die Türkei und ihr Präsident das Ausmass dieses Völkermords an den Christen. Erstmals durfte Papst-Kenner und Historiker Michael Hesemann im Vatikanischen Geheimarchiv nun für ein Buchprojekt bislang unausgewertete Akten zum Drama sichten. Sein Fazit ist erschütternd.

UFO-Alarm in Frankreich
Wer späht heimlich unsere Atommeiler aus?

Wochenlang wurden Frankreichs AKWs von geheimnisvollen, drohnenartigen Flugobjekten heimgesucht. Trotz massiver Sicherheitsvorkehrungen konnten bislang keine Täter identifiziert werden. Das Militär bleibt in Alarmbereitschaft. Was steht dahinter? Irdische Spione? Oder ausserirdische Beobachter?

Die vergessene Pyramide im Regenwald
Auf Spurensuche in Ecuador

Verheerende Regenfälle und ein Erdrutsch legten eine gigantische Steinmauer im Regenwald von Ecuador frei. Handelt es sich um die Seitenwand einer uralten Pyramide, um das Grab von Atahualpa oder vielleicht sogar um das geheimnisumwobene Versteck des legendären Inka-Goldschatzes? Wer mehr erfahren oder gar Exklusivfotos schiessen will, muss sich auf gut Glück stundenlang durch den Dschungel kämpfen.

Zauberer, Zwerge und Riesen
Amerikaner reissen sich um vergessene Märchen aus Bayern

Bei uns verkannt, in Amerika verehrt: Ein namhafter US-Verlag erweist einem vergessenen Zeitgenossen der Gebrüder Grimm posthum die Ehre. In Grossauflage publiziert er dessen deutsche Fabeln und ­Märchen. Einige davon zum allerersten Mal überhaupt – leider nur auf Englisch.

Bewertungen (2)

Bewertungen

  1. Cristiano Ronaldo has apologised for scoring the goal which knocked Manchester United out of the Champions League and admitted that he was overawed by the atmosphere at Old Trafford last night. A sorry state: Real hero Ronaldo apologises after dumping old club United out of Europe

    https://bit.ly/2JCArSc

  2. Chelsea manager Jose Mourinho believes playing in front of Cesc Fabregas is a dream for Diego Costa. Jose Mourinho: Playing in front of Cesc Fabregas is a dream for Diego Costa 

    https://bit.ly/2S3sXus

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *