Nr. 1/2009 (31) Jan./Febr. 2009

 7,90

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kategorien: ,

Beschreibung

Beschreibung

Rebellen gegen den Krebs
Immer mehr Onkologen setzen auf innovative, alternative Heilmethoden

Ob Insulin, Lipoteichonsäure, Misteln oder Vitamin-Cocktails: Immer mehr Schulmediziner denken um, steigen frustriert aus dem kommerziellen «Chemo-Geschäft» aus und unterstützen die Behandlung ihrer Patienten mit alternativen Heilmethoden. «mysteries» hat sich mit drei dieser aufmüpfigen «Krebs-Rebellen» unterhalten – je einem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von den Behörden, misstrauischen Kollegen oder der Pharmaindustrie werden die «Aussteiger» im Minimum schief beäugt, teilweise regelrecht schikaniert, ja sogar als Scharlatane verunglimpft. Zu Unrecht!

Schweizer schikaniert, weil er neues Heilmittel testete
Kann Lipoteichonsäure Wunder wirken?

Ein alternatives Krebsheilmittel, das die Metastasen-Bildung ohne Nebenwirkungen verhindert – wäre das nicht wunderbar? Mit seiner Entdeckung glaubte sich ein Schweizer Krebsarzt am Ziel seiner Träume. Der Onkologe verabreichte das neue Heilmittel seinen Patienten, trotz wachsendem Widerwillen der Behörden – und geriet damit ebenfalls in Teufels Küche.

Jörg Haiders geheimes Doppelleben
«Unfalltod» des österreichischen Freimaurers wirft Fragen auf

Das Unfalldrama des österreichischen Spitzenpolitikers Jörg Haider polarisiert die Öffentlichkeit wie selten ein Unglück. Die einen wittern ein Attentat. Andere mutmassen, dass zumindest wichtige Erkenntnisse vorenthalten werden könnten. Denn: Jörg Haider kritisierte nicht nur die Mächtigen – er war auch Freimaurer! Musste der unbequeme Logenbruder für seine Unvorsichtigkeit büssen?

Mikrobiologen: Auch sie wussten zu viel…
Rätselhafte Todesserie

Seit dem 11. September 2001 sind über fünfzig internationale Mikrobiologen auf rätselhafte Weise ums Leben gekommen – zuletzt der führende Forscher Dr. Bruce Ivins im Juli 2008. Auch Techniker und Ingenieure eines der weltgrössten US-Rüstungskonzerne fanden in auffällig hoher Zahl den Tod, direkt am 11. September. Wussten die Verstorbenen zu viel – mehr als sie sollten?

«Urzeit-Code»: Freilandtests in Bayern beweisen Bio-Effekt!
Massiver Mehrtrag dank elektrostatische Behandlung

Bringt Getreide dank elektrostatischer Felder tatsächlich mehr Ertrag? Ja! Zum ersten Mal überhaupt fanden 2008 grossflächige Freilandversuche mit elektrostatisch behandeltem Saatgut statt, in Bayern. Resultat: 38 Prozent Mehrertrag bei Mais und 20 Prozent Mehrertrag bei Weizen.

Roche: Wasser dank Wünschelrute
Pharma-Riese setzte auf parawissenschaftliche Experimente

Wussten Sie, dass der Schweizer Pharmariese Roche für seine Chemie-Werke im Ausland bei der Wassersuche in den 60er- und 70er-Jahren ausnahmslos auf firmeneigene Wünschelrutengänger vertraute? Und das erst noch mit hundertprozentigem Erfolg, wie selbst Roche-Journalisten damals ausdrücklich festhielten? «mysteries» dokumentiert erstmals ausführlich, woran sich beim Basler Grosskonzern mittlerweile leider niemand mehr erinnern mag.

Auschwitz-Pläne: So verfälscht «Bild» die deutsche Geschichte
Holocaust-Experte revidiert Boulevard-Zeitungsbericht

Zum 70. Jahrestag der Reichsprogromnacht vom 9. November 1938 veröffentlichte die «Bild»-Zeitung kürzlich vermeintlich neu entdeckte Original-Pläne des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, inklusive eingezeichneter «Gaskammer» und Himmler-Unterschrift. Alles Mumpitz, winkt nun selbst ein international bekannter Auschwitz-Experte ab!

UFO-Trümmer: «Ich hielt sie in meinen Händen!»
Letzter lebender Zeuge des Roswell-Crash zu Gast in Bayern

Noch immer beschäftigt der UFO-Absturz von 1947 in Roswell (New Mexico) die Gemüter. Nun berichtete der letzte lebende Augenzeuge erstmals in Deutschland darüber, was er sah. Und er enthüllt: Die Trümmer des Flugobjekts befinden sich bis heute in den Händen eines «Black Government» – einer sagenumwobenen «Schwarzen Regierung», die hinter den Kulissen der USA bis heute ihre Fäden ziehe.

Zauberhafter Fantast
Märchen-König Ludwig – und sein Flair für die Zukunft

Er zog 1879 auf elektrisch beleuchteten Schlitten durch den Schnee, setzte auf Gegensprechanlagen sowie weitere technische «Spielereien» und versuchte bereits 1869 gasbetriebene Luftschiffe konstruieren zu lassen, noch ehe der Mensch an den bemannten Flug glaubte. Und: Er sehnte sich nach dem Gral! War der bayerische König Ludwig II. (1845 – 1886) nur ein unverstandener Träumer? Warum musste er dann im Alter von 40 Jahren entmündigt sterben?

Geheimer Inka-Schatz im Keller der Bank
Deutscher Globetrotter fotografierte, was viele Archäologen ignorieren

In den Kellerräumen einer kleinen ecuadorianischen Bank lagern seit Jahrzehnten Tausende von uralten Relikten, die bis heute wissenschaftlich nicht katalogisiert wurden. Reste einer sagenumwobenen «Inka-Kollektion» – zusammengetragen von Padre Carlos Crespi. Fälschungen? Oder doch Überbleibsel einer vergessenen Hochkultur? Globetrotter Marco Alhelm durfte einen Blick in die «Schatzkammer» werfen – und dabei als Erster auch exklusiv fotografieren!

Türöffner für Geister und Ausserirdische
Rainer Holbe (68) über seltsame Phänomene – und seinen Weggefährten Goethe

Als erster prominenter TV-Journalist wagte er sich in den 80er-Jahren im deutschen Fernsehen als Pionier über die Grenze – und berichtete bei RTL und SAT1 fortan vor laufender Kamera über UFOs, Geister und Engel. Zu einer Zeit, als derlei Themen öffentlich noch tabuisiert wurden. «mysteries» besuchte Rainer Holbe in Frankfurt – und unterhielt sich mit dem früheren ZDF-Moderator der «Starparade» über phantastische Phänomene und seine «unglaublichen Geschichten».

Teufelspforte im ewigen Eis
Schweizer Gletscherloch: Prophezeit es Unheil?

Ein Loch mitten im Gletscher, das Beginn und Ende von Kriegen anzeigt. In der Schweiz gibts das: Unweit des Jungfraugipfels befindet sich das sagenumwobene «Kriegsloch». Im unteren Teil des Giessengletschers klafft es im Eis und gibt den Felsen darunter frei. Doch ausgerechnet zu Beginn der beiden Weltkriege und weiterer historischer Gefechte schloss der Gletscher das Loch…

Dolmetscherin zwischen Mensch und Tier
Tierkommunikatorin Gudrun Weerasinghe im Interview

Stimmt es, dass Haustiere Krankheiten von ihren Besitzern «übernehmen» können? Fühlen sich Pferde wohl, wenn wir sie reiten? «mysteries» sprach mit der dienstältesten deutschen Tierkommunikatorin, Gudrun Weerasinghe, die mit Tieren – ob Hunde, Schweine oder Insekten – seit vielen Jahren eine spezielle mentale «Sprache» pflegt. Zudem unterhält sie einen Wohnsitz in den Arabischen Emiraten, wo sie sich in den königlichen Ställen insbesondere für Kamele, Pferde und Falken einsetzt und als «Hexe» bezeichnet wird, weil sie Hunde hält. Ihren Beruf sieht sie eher als «Berufung» denn als Broterwerb.

 

Bewertungen (10)

Bewertungen

  1. Others can achieve a harder erection but cannot maintain it during sexual intercourse. Thus, if your muscles within the penile area are relaxed, more blood will enter the penis and an erection will occur.
    http://www.generiqueviagrafr.fr/recherche-viagra-a-acheter

  2. LOGONA 諾格那 【抗老能量系列】咖啡因能量潤髮乳的商品介紹 UrCosme (@cosme TAIWAN) 商品資訊 LOGONA 諾格那,抗老能量系列,咖啡因能量潤髮乳

    https://cosmetic.wiki/tags/零瑕-一字膊

  3. Elegance 【彩妝系列】幸福唇膏 NEATLY ROUGE的商品介紹 Elegance,彩妝系列,幸福唇膏 NEATLY ROUGE

    https://cosmetic.wiki/tags/冰晶膜-修身

  4. Inter topped Serie A at the start of December but a run of eight matches without a win – six draws and two defeats – has forced them to lower their sights and focus on finishing in the top four. Inter Milan risk setting unwanted club record of longest run without a league win as manager Luciano Spalletti admits his team are ‘fragile’

    https://bit.ly/2JCArSc

  5. Catania have rejected an offer for star striker Maxi Lopez from Fulham after it was deemed unacceptable. The Argentina striker has been linked with a move away from Sicily. Catania demand fee for striker Lopez after rejecting Fulham’s loan offer

    https://bit.ly/2S3sXus

  6. Read our in-depth iPhone XS Max review
    Read our hands-on iPhone XR review
    link
    Read our hands-on Apple Watch 4 review
    iPhone XS price and release date
    iPhone XS

  7. Los Blancos, with captain Sergio Ramos suspended after deliberately collecting a yellow card in the first leg, had been looking to build on a slender 2-1 lead from that game in Amsterdam and stay on course for a potential fourth straight European triumph.

    However, after Raphael Varane’s header rattled the crossbar, Ajax raced into an early lead through Hakim Ziyech before Dusan Tadic set up David Neres for a second in the 18th minute.
    tinyurl
    Real Madrid were forced into two changes when Lucas Vazquez and Vinicius Junior went off injured, with substitute Gareth Bale hitting the post just before half-time.

    Ajax looked to have put the tie to bed when Tadic swept in a brilliant third goal just after the hour – which was eventually given following an extensive Video Assistant Referee review to check if the ball had gone out of play in the build-up.

  8. Inter Rapid Wien live score (and video online live stream*) starts on 21.2.2019. at 20:00 UTC time at San Siro/Giuseppe Meazza stadium, Milan, Italy in UEFA Europa League, Knockout stage – Europe. Here on SofaScore livescore you can find all Inter vs Rapid Wien previous results sorted by their H2H matches. Links to Inter vs. Rapid Wien video highlights are collected in the Media tab for the most popular matches as soon as video appear on video hosting sites like Youtube or Dailymotion. We’re not responsible for any video content, please contact video file owners or hosters for any legal complaints tinyurl.

  9. Ernest Quintana, 78, was at Kaiser Permanente Medical Center in Fremont when a doctor – appearing on the robot’s screen – informed him that he would die within a few days.

    A family friend wrote on social media that it was “not the way to show value and compassion to a patient“.

    The hospital says it “regrets falling short” of the family’s expectations.

    Mr Quintana died the next day.

  10. Theresa May says she has secured “legally binding” changes to her Brexit deal, a day ahead of MPs voting on it.

    But European Commission President Jean-Claude Juncker” warned if the deal was voted down there was “no third chance”.

    They spoke at a joint press conference in Strasbourg after a late meeting.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *