»Zwiebeln, Dinkel und Knoblauch statt exotischen Superfoods!«

»Im Gegensatz zu anderen Regionen der Welt ist die europäische Heiltradition leider ein wenig verschüttet worden«, bedauert Tobias Niedenthal von der Forschergruppe Klostermedizin an der Universität Würzburg. Umso intensiver nimmt man sich dort der Analyse von Heilpflanzen in uralten Kräuterbüchern oder Rezepturen an, um das vergessene Wissen unserer Vorfahren wieder nutzbar zu machen. Wenn es um unser persönliches Wohlbefinden geht …

Mehr lesen

2017: Himmlisches Wunder oder höllisches Unglück?

Wovor wollte uns die Jungfrau Maria vor 100 Jahren warnen? Was ereignet sich 2017 in Fatima? Zählt Papst Franziskus zu den letzten Pontifexen der Geschichte? Oder lehrt uns die Vernunft doch noch eines Besseren? Glaubt man den vom Vatikan offiziell als Wunder beglaubigten Weissagungen von Schwester Lucia erwartet die katholische Kirche in naher Zukunft Erschütterndes. Neapels Katholiken jedenfalls befürchten das Schlimmste …

Mehr lesen

Wieso bleibt der »Eurion-Code« ein Staatsgeheimnis?

Im Mai 2017 lancierte die Schweizer Nationalbank ihre neuen 20-Franken-Geldscheine. Vorne und hinten aus Baumwoll-Substrat gefertigt, im Innern mit Plastikfasern verstärkt. Ein Novum auf dem Finanzmarkt. Und so wurden der Bevölkerung »15 Sicherheitsmerkmale« eingehämmert, anhand derer echte von falschen Noten unterschieden werden können. Umso auffälliger, dass die »EURion-Konstellation« einmal mehr …

Mehr lesen