Der fliegende Mönch und weitere neuzeitliche Wunder

Er brachte selbst skeptische Kirchenfürsten ans Ende ihres Lateins: 1767 sprach der Vatikan einen Franziskanermönch heilig, nachdem sich dieser vor aller Augen zeitlebends unzählige Male verzückt in die Luft erhoben hatte und dabei fast schon nebenbei allerlei weitere Wunder wirkte. Viele bekannte Zeitgenossen bezeugten seine »Himmelsfahrten« damals persönlich – unter ihnen auch Papst Urban VIII. Doch auch Papst Franziskus sah sich in der Moderne unlängst mit einem bizarren Wunder in Argentinien konfrontiert. Dort hatte sich eine …

Mehr lesen

Rätselhaftes Ungeheuer im Schweizer Urnersee?

Trieb im Spätsommer 1976 tatsächlich eine Seeschlange ihr Unwesen? Oder fiel die halbe Schweiz einer Massenhalluzination zum Opfer, wie Skeptiker in der Folge vorschnell feixten? Und: Welche Rolle spielten dabei Mainstream-Reporter, welche die Sensation seinerzeit in alle Welt posaunten? Mehr dazu, samt aufschlussreichem Bildmaterial, was im Internet bei Wikipedia und Co. bis heute fehlerhaft kolportiert wird, lesen Sie in unserer Heftausgaben Nr. 2/2018 und Nr. 3/2018. Ergänzende Infos über den ungewöhnlichen Ungeheuer-Spuk…

Mehr lesen

Verbotene Geschichte von A bis Z: Ab sofort im Buchhandel!

In diesem neuen, reich illustrierten Kompendium dokumentiert der Schweizer Journalist Luc Bürgin, Herausgeber des MYSTERIES-Magazins, was uns Historiker und Mainstream-Medien verheimlichen. Er enthüllt von A bis Z, was NICHT in unseren Geschichtsbüchern geschrieben steht! Über 250 Farbfotos dokumentieren unterdrückte Entdeckungen, die Historiker und Archäologen in Erklärungsnot bringen: kontroverse Erkenntnisse, die unser Weltbild auf den Kopf stellen und enthüllen, was der…

Mehr lesen

Erich von Däniken (83) warnt vor Ticketabzocke: »Finger weg von der Betrügerfirma Viagogo!«

Die Götter scheinen ihm gnädig: Kürzlich durfte Bestsellerautor Erich von Däniken seinen 83. Geburtstag feiern. Dennoch ist der weltbekannte Alien-Spezialist stinksauer, wie er im Interview mit dem Schweizer Kioskmagazin MYSTERIES zu Protokoll gab – und zwar auf das Internet-Ticketportal Viagogo: »Immer wieder höre ich auf Vortragstourneen von wildfremden Menschen, die mein Büro anriefen und …

Mehr lesen

Exklusiv-Meldung: Antike »Batterie von Bagdad« gerettet!

Seit dem Golfkrieg von 2003 war der Verbleib der »Batterie von Bagdad« unklar. 15 Jahre lang galt das uralte Relikt als verschollen – womöglich sogar zerstört. Niemand hatte es seither gesehen, niemand wusste etwas über seinen Verbleib zu berichten. Nach schier endloser Unsicherheit ist es nun endlich offiziell: Das faszinierende Tongefäss hat die verheerenden Plünderungen im Irakischen Nationalmuseum entgegen aller Befürchtungen …

Mehr lesen