P-26-Geheimakten: Doch nicht »endgültig verschollen«?

Die Verwirrung um die verschwundenen Untersuchungsakten zur umstrittenen Schweizer Geheimarmee P-26 nimmt kein Ende. Am 28. April 2018 hatte das Schweizer Fernsehen (SRF) verkündet: »Verschollene Akten bleiben verschollen«. Namhafte Tagesmedien übernahmen die Nachricht, wonach das Verteidigungsministerium (VBS) die Suche danach eingestellt habe. Eine Falschmeldung, wie Renato Kalbermatten vom VBS auf Nachfrage von »mysteries« bereits Mitte Mai 2018 exklusiv klarstellte. Die Suche nach den Geheimpapieren …

Mehr lesen

»Rommels Gold-Schatz befindet sich auf Sardinien!«

Ein verschollener Kriegshort, die Mafia, eine dubiose Nazi-Organisation, ein uralter Fluch und geheime Gänge im Vatikan: Einmal mehr lassen zwei deutschsprachige Thriller-Autoren Autoren aufhorchen. Bereits vor Jahren hatten sie für Kontroversen in der Kunstszene gesorgt, als sie bewiesen, dass ihre Enthüllungen über einen bis dato unbekannten Michelangelo-Entwurf zu weiten Teilen auf Tatsachen beruhen (»mysteries« Nr. 1/2015). Nun behaupten sie, dass …

Mehr lesen

Kannten die präkolumbianischen Indios bereits Flugzeuge?

Geflügelte Krokodile? Fliegende Fische? Oder aerodynamisch perfekte Flugzeug-Miniaturen aus uralter Zeit? Über 35 »Goldflieger« aus Museen in Kolumbien, Amerika und Deutschland geben der Fachwelt Rätsel auf – weitaus mehr Relikte, als Insidern bislang bekannt waren! »mysteries« zeigt etliche der winzigen Artefakte – samt einem weiteren präkolumbianischen Original aus Berlin …

Mehr lesen

Attacke unter falscher Flagge: Wurden wir belogen?

Wurden wir von US-Präsident Trump und seinen europäischen Stiefelknechten eiskalt verschaukelt? Vieles deutet darauf hin, dass der Giftgasanschlag vom 7. April 2018 im syrischen Duma nicht auf Präsident Assad und seine Truppen, sondern auf islamistische Fanatiker zurückgeht – ja vielleicht sogar gar keine Attacke war, sondern in westlichem Auftrag unter falscher Flagge …

Mehr lesen

Liegt unter Tiahuanaco ein uralter Kristallsarg?

Unter der unverstandenen Ruinenstätte von Tiahuanaco im bolivianischen Hochland soll ein halbgöttlicher Herrscher aus der Prä-Inka-Zeit schlummern: Aufgebahrt in einem goldverzierten Raum der dortigen Stufenpyramide, in einem »transparenten Kristallsarg«! Das behauptet kein Geringerer als ein namhafter bolivianischer Archäologe, wie er gegenüber unserem Reporter Adriano Forgione vor Zeugen unter Berufung auf bislang vertrauliche Filmaufnahmen …

Mehr lesen